AGB

Stand 01.08.2020

1. Die Auftragnehmerin liefert werktags Essen in die vereinbarte Einrichtung in Wismar.

2. Die Essenversorgung erfolgt nach den Grundsätzen der altersgerechten, gesunden Ernährung und den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

3. Die Auftragnehmerin liefert bei Bedarf Sonderkostformen (vegetarisches Essen, sowie Diabetiker- und Allergiekost). Der Bedarf an Diabetiker- und Allergiekost ist vorab per ärztlichem Attest nachzuweisen und der Auftragnehmerin vorzulegen.

4. Die Auftragnehmerin veröffentlicht rechtzeitig den Speiseplan für einen Monat im Voraus.

5. Die Erfassung der Essenbestellungen erfolgt online über die Software „mampf“. Die Anmeldedaten werden den Eltern bzw. Mitarbeiter*innen von der AkkuRat Wismar GmbH zur Verfügung gestellt. Bei der ersten Anmeldung legen die Eltern bzw. Mitarbeiter*innen die Daten für ihr Kind bzw. für sich selbst an. Die anschließende laufende Pflege der Daten erfolgt durch die AkkuRat Wismar GmbH. Entsprechende Änderungen wie z.B. Adressänderung, Beendigung der Betreuung sind unverzüglich an die AkkuRat Wismar GmbH zu melden.

6. Die Essenteilnehmer*innen sind in der Bestellsoftware „mampf“ automatisch zum Essen angemeldet (Abo).

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte Ihrer Einzelvereinbarung. Diese enthalten den jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuersatz.

7. Die Abmeldung vom Essen wegen Abwesenheit, ist am laufenden Tag bis 07:30 Uhr möglich und von den Eltern bzw. Mitarbeiter*innen selbständig im System vorzunehmen.

8. In Ausnahmefällen kann die Abbestellung auch telefonisch erfolgen unter 03841 2275946 bis 07:30 des laufenden Tages.

Bei verspäteter Meldung kann die Ab- bzw. Umbestellung nicht mehr berücksichtigt werden und die Kosten für die Lieferung des Essens werden durch die Auftragnehmerin in Rechnung gestellt.

9. Die Abrechnung erfolgt über die Bestellsoftware „mampf“ und ist online im PDF-Format abrufbar. Bei gewünschtem Postversand stellt die Auftragnehmerin jeweils einen Zuschlag von 1,00 € in Rechnung.

Die Rechnung ist 10 Tage nach ihrer Erstellung fällig.

10. Die Zahlung des Essengeldes erfolgt per Lastschrift. Hierzu ist die beigefügte Einzugsermächtigung auf der Einzelvereinbarung auszufüllen und zu unterschreiben.

11. In Einzelfällen ist die Zahlung auch per Überweisung auf folgendes Konto der AkkuRat Wismar GmbH möglich:

Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
IBAN: DE31 1405 1000 1000 0256 80
BIC: NOLADE21WIS

12. Bei verzögerter Zahlung oder Nichtzahlung behält sich die AkkuRat Wismar GmbH vor, die Essenlieferung einzustellen. Die Auftragnehmerin behält sich ebenfalls vor, die Belieferung von einem Guthaben auf dem in „mampf“ angelegten Kundenkonto abhängig zu machen.

13. Die Preise für das gelieferte Mittagessen können der mit den Eltern bzw. Mitarbeiter*innen geschlossenen Einzelvereinbarung entnommen werden.

Die AkkuRat Wismar GmbH behält sich vor, die Preise während der Vertragslaufzeit anzupassen. Hierüber wird sie die Einrichtung sowie die Eltern mindestens 8 Wochen im Voraus informieren.

14. Bei nicht rechtzeitiger oder nicht ausreichender Lieferung hat die Auftragnehmerin auf ihre Kosten sicherzustellen, dass die Leistungsstörung zeitnah beseitigt wird. Sie wird jedoch von der Leistungspflicht frei, wenn die Leistungsstörung nicht von ihr zu vertreten ist. Die Rechte des/der Auftraggeber/in beschränken sich in diesem Fall auf die Minderung.

15. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Kündigung ist durch beide Vertragsparteien jeweils zum Ende eines Monats mit einer Frist von 4 Wochen möglich. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt hiervon unberührt.

16. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wismar.

17. Der/die Auftraggeber/in erkennt die auf der Homepage der Auftragnehmerin hinterlegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Auftragnehmerin ausdrücklich als verbindlich an und bestätigt, diese gelesen und verstanden zu haben durch Unterschrift der Einzelvereinbarung.